Erfahrungen & Bewertungen zu Karoline Weber


ÜBER MICH

HALLO,

Ich bin Karoline Weber, Karriere-Coach und Kommunikationsberaterin für berufliche Neuorientierung und Personal Branding.

Ich unterstütze Menschen, die mitten im Leben stehen und jetzt auf der Suche sind nach mehr Sinn und Zufriedenheit in ihrem (Berufs)-leben.

Karoline Weber

Ich selbst kenne das Gefühl sehr gut, im Hamsterrad immer weiter zu laufen und keine wirkliche Alternative zu sehen. Vor über 10 Jahren habe ich deshalb angefangen, Auswege zu suchen – meist halbherzig, weil es in meiner Komfortzone so schön bequem war. Ich habe viele Bücher gelesen, viel ausprobiert, mich weitergebildet und war zeitweise echt frustriert. Heute habe ich eine neue Perspektive gefunden, die mich erfüllt und die zu mir und meinem Leben passt.

Diesen oft mühsamen Weg mache ich meinen Klienten leichter, indem ich sie schneller zum Ziel begleite - sowohl im Einzelcoaching als auch mit meinem Onlinekurs "Dein Weg zum beruflichen Glück" (coming soon ;).

MEINE GESCHICHTE

Nach einem BWL-Studium und 16 Jahren intensiven Arbeitens als international Communication Manager im Konzern und Mittelstand, habe ich umgesattelt – Elternzeit sei Dank!


PERSÖNLICHER CHANGE


Ich habe mich selbständig gemacht, das spukte mir schon lange im Kopf herum – "Also los!" Mein Leben stand plötzlich doppelt auf dem Kopf. Ich musste mich erst einmal in die neue Rolle als Mutter einfinden und war gleichzeitig auf der Suche nach einer neuen erfüllenden Aufgabe, mit der ich auch meinen Lebensunterhalt bestreiten konnte. Also habe ich als Freiberuflerin einige spannende Projekte umgesetzt. Das war es aber noch nicht, es fühlte sich nicht rund an. Schnell war klar, dass mir Marketing allein nicht mehr reicht. Ich wollte etwas Neues lernen, mich weiterentwicklen, ich wollte mit Menschen arbeiten und endlich etwas Sinnvolles tun. Was das genau sein sollte, wusste ich zu dem Zeitpunkt noch nicht.


WEITERBILDUNG


Also habe ich erstmal eine Coaching-Ausbildung absolviert. Das wollte ich sowieso schon immer mal machen – "Wenn nicht jetzt, wann dann!" Parallel habe ich mich intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandergesetzt. Ich dachte, ich müsste mit Greta die Welt retten und feilte an einem Geschäftskonzept. Nach einiger Zeit war klar, dass die Nachhaltigkeit nicht das ist, was mich langfristig beruflich erfüllen wird, privat eine ganz andere Sache. Die Coaching-Sessions während meiner Ausbildung haben letztendlich einen großen Teil dazu beigetragen, das herauszufinden und dafür bin ich unglaublich dankbar. Was ich heute tue und für was ich heute stehe, war am Anfang meiner Reise noch nicht ersichtlich. Mein Weg hat mich gelehrt, wie viel die Arbeit mit einem guten Coach bewirken kann und wie wichtig es ist, sich Unterstützung zu holen, wenn man feststeckt.


ANKOMMEN


Heute bin ich an einem Punkt angelangt, der mich zufrieden stimmt und mir Energie gibt. Ich arbeite viel und ich arbeite gerne, am liebsten in jeder freien Minute. Ich kann diesen Job mit meinem Familienleben vereinbaren und schaffe es immer besser, mir auch mal Zeit für mich zu nehmen – "Halleluja!"


ZIELE


Ich bin noch nicht am Ende meiner Reise und wer weiß, ob ich jemals sagen kann, dass ich da angekommen bin. Ich habe noch viele Ideen in meinem Kopf, die ich umsetzen möchte und die auf dem aufbauen, was ich bisher erreicht habe. Wenn ich nichts mehr entdecken und neu lernen dürfte, hätte mein Leben keinen Sinn mehr. Das ist ein Aspekt, den ich für mich herausgefunden habe und das tut gut.

WAS IST ES BEI DIR?

Was mich an meiner Aufgabe so inspiriert, sind die vielen verschiedenen Geschichten, Lebenswege und Herausforderungen. Schreib mir, was deine persönliche Situation ist und was du für dich erreichen möchtest. Wie kann ich dich unterstützen?

MORE FACTS ABOUT ME

Ich bin Neo-Generalistin (auch Scanner genannt), d.h. ich interessiere mich für sehr viele verschiedene Themen. Diese Eigenschaft hat es mir lange schwer gemacht, mich für ein Berufsfeld zu entscheiden und damit meinen Frieden zu schließen. Gewonnen habe ich dadurch jedoch so viele unterschiedliche Erfahrungen, sowie ein breites und disziplinübergreifenden Wissen. Das hilft mir heute bei meiner Arbeit sehr.

Meine Berufswahl war nur bedingt selbstbestimmt. Meine eigentlichen Träume und Berufswünsche als Kind wurden nicht sonderlich gefördert, ich sollte etwas Vernünfitges lernen. So habe ich mich für einen Kompromiss entschieden, der mich auf Dauer nicht glücklich gemacht hat. Zum Glück ist es nie zu spät, etwas zu ändern!

Ich bin Mutter einer wundervollen Tochter und habe nach einem Weg gesucht, meinen Beruf mit meinen Ansprüchen an mein Berufsleben und mein Mutter-Sein zu verbinden. Das gelingt immer besser.

WIE WILLST DU DEN REST DEINES LEBENS NUTZEN?

Egal ob du schon konkrete Ideen hast, die du für dich ausloten willst oder ob du dich erst auf die Suche machst, den passenden Weg für dich zu finden.

BESSER ARBEITEN. BESSER LEBEN.

Erfahre mehr und lies die neuesten Blogartikel

Kontaktformular


Gib bitte deinen Namen ein
Deine E-mail Adresse ist erforderlich
Gib hier deine Nachricht ein
0 of 350